Ihr Spezialist für individuelle Epoxidharz-Lösungen.

Mit Epoxidharzen auf Innovationskurs,

die Optoelektronik / Optik.

Im Fokus der Optoelektronik und Optik steht die Umwandlung von elektronisch erzeugten Daten und Energien in Lichtemission – und umgekehrt. Epoxidharze spielen dabei eine wichtige Rolle. So sind flexible Klebstoffe für eine spannungsarme Verklebung von großflächigen Displays (Touch Panels) bestens geeignet, da sie über hohe Transparenz und Farbstabilität verfügen, korrosionsfrei sind und überdies keine flüchtigen Bestandteile enthalten.

Anwendungsbeispiele:

  • Mit hochtransparenten, vergilbungsstabilen Gießharzen lassen sich optoelektronische Bauelemente umhüllen.
  • Für die Verklebung von Lichtwellenleitern sind transparente, dünnflüssige Epoxidharze bestens geeignet (EPOXONIC 50).
  • Flexible UV-Klebstoffe sind die erste Wahl für großflächige Displayverklebungen (EPOXONIC EX 2802).

Weitere Branchen:
Mikroelektronik | Medizintechnik | Automobiltechnik | Elektrotechnik | Baubereich